Tour Ginkgo 2017

Kuchen-Verkauf zugunsten schwerstkranker Kinder

Die Klasse 1BKST2 des Berufskollegs (Soziales) der Maria-Merian-Schule verkaufte gemeinsam mit ihrer Klassenlehrerin Frau Heimbach selbstgebackene Kuchen, um Spenden für die Tour Ginkgo 2017 zu sammeln. Diese wird seit 1992 von der Christiane-Eichenhofer-Stiftung durchgeführt, um Kliniken, Reha-Einrichtungen und Elternvereine finanziell zu unterstützen.
In diesem Jahr kommt das gesammelte Geld dem Team von „OLGÄLE SORGT NACH“ des Olgahospitals in Stuttgart zugute, das chronisch kranke oder schwerstkranke Kinder und deren Familien auf ihrem Weg nach Hause in die Normalität unterstützt.
Vom 29. Juni bis 1. Juli 2017 waren über 100 Radfahrer in der Region Stuttgart unterwegs, um auf die Aktion aufmerksam zu machen. Am 30. Juni gastierte die Tour Ginkgo in Waiblingen. Die Schülerinnen der Klasse 1BKST2 haben mitgeholfen die Radfahrer zu verköstigen.
Denise Greiner durfte Christiane Eichenhofer, der Initiatorin der Tour Ginkgo, den Scheck über 500 Euro überreichen.

Näheres über die Tour Ginkgo erfahren Sie auf der Homepage www.tourginkgo.de.

Aktivitäten Schule

Aktivitäten Pflege

Aktivitäten Hoga